[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Array to string conversion
[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Undefined variable: Array
[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Array to string conversion
[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Undefined variable: Array
[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Array to string conversion
[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Undefined variable: Array
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
FPV-Freaks • Thema anzeigen - Flugerfahrung / Flugleistung

Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 17:47


Flugerfahrung / Flugleistung

Hier werden Fragen, Anregungen und Erfahrungen rund um den FPV Hektor 2.0 & 2.x besprochen.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

lolsen

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 18
  • Registriert: Do 20. Dez 2012, 22:43
  • Wohnort: Düren
  • Postleitzahl: 52372

Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragDi 22. Jan 2013, 13:52

Also, ich möchte mal eine kurze Rückmeldung bezüglich dem Hektor 2.2 geben.
Heute hatte ich das Vergnügen bei nahezu Windstille und -1 Grad zwei Flüge zu machen, bin dabei mit einem Hacker A30 XL 12 v2 und einer Graupner 12x6 ( noch etwas zu klein, schätzen Sunny und ich, eine 12x6,5 wird folgen) auf folgende Werte gekommen:
- im Reiseflug und um die Höhe zu halten verbrauche ich rund 4-6 Ampere bei 60-65 km/h.
- bei Vollgas in der Waagerechten fließen bei 110-115 km/h rund 22-25 A
- beim Beschleunigen von 60 km/h auf die maximale Geschwindigkeit liegt der Verbrauch bei 30-35 A und geht mit zunehmender Geschwindigkeit runter auf besagte 22-25 A.
- als Distanz habe ich heute 27 km geschafft, welche sich aus rund 70% Vollgas, 20% Halbgas und 10% Segelflug zusammensetzen ( 4s 5000 mAh)

Von den generellen Flugeigenschaften bin ich immer noch sehr Positiv überrascht, da ich immer neue kleine Aspekte erkenne und beim Fliegen merke , der Hektor verhält sich ungewohnt gutmütig für einen Nuri.
Auch die Segelleistung und somit der Gleitwinkel ist überwältigend, meiner Meinung nach nicht vergleichbar mit anderen Nuris.
Gerade bei der Landung merke ich das noch sehr stark, da ich immer weit übers Feld laufen darf weil ich immer zu hoch anfliege.

Lg Matze
Offline

Dangei

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 100
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 20:32
  • Wohnort: Erding
  • Postleitzahl: 85457

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragDi 22. Jan 2013, 19:25

Hallo Matze,

Danke für die netten Details, hört sich Super an.

Die 4-6A zum cruisen.. Entspricht etwa 1/4 Knüppelweg an der Funke? Mehr oder weniger?

Soll nur mal für mich als Anhaltspunkt dienen...

Danke und viele Grüsse

Dan
Offline
Benutzeravatar

AndiSichtgrenze

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 59
  • Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:38
  • Wohnort: Berlin
  • Postleitzahl: 13127

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragMi 23. Jan 2013, 08:33

Hallo Matze,

schön das du dem Kind einen Namen gibst!

Die Gleitleistung des FPV Hektors sind wirklich sagenhaft. Pass bloss auf wenn du mal wieder nen anderen Nuri fliegst. Man gewöhnt sich sehr schnell an den Gleitwinkel und setzt anderes dann gern mal in den Acker.

Herzlichen Glückwunsch zu deinem geglückten Erstflügen.

Was wiegt denn dein FPV Hektor V 2.2 ?
Grüße von Andi aus Berlin
| | |

Bild
Offline

macranger

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 26
  • Registriert: So 17. Feb 2013, 08:28
  • Postleitzahl: 70619

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragMo 18. Feb 2013, 11:47

Hektor Vergleich mit Zephyr2
Hier hat's doch auch Z2 Flieger, die einen Hektor haben.
Wie ist der Hektor im Vergleich?
Geschwindigkeit, Gutmütgkeit, Startverhalten......
Offline

FlyEnjoy

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 42
  • Registriert: Fr 28. Dez 2012, 00:01
  • Wohnort: Aachen
  • Postleitzahl: 0

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragDo 7. Mär 2013, 23:13

der Hektor macht riesig Spass. Trotz einer "verbügelten" Fläche (die Schränkung habe ich rausgebügelt) und einem 2 mm hochstehendem Ruder, fliegt der Hektor sauber geradeaus, exakte Rollen und loops- soweit ich das bei dem Wind und meinen Fliegerischen Künsten :D beurteilen kann.

Cruise: 9-10A 140W 60-70 kmh-1 (GPS Groundspeed)
Full: 58A 800 W 125 kmh-1 (mit Rückenwind und bergab 140 kmh-1).
Bei meinem Flugstil habe ich in 17 min 4000 mAh (4s) verbraten.

Viel Spass!
Offline
Benutzeravatar

Charlie Brown

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 24
  • Registriert: Fr 11. Jan 2013, 20:15
  • Wohnort: Hannover
  • Postleitzahl: 0

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragDo 11. Apr 2013, 04:56

Moin
Ich hab mal wieder ne Frage !
Stehe jetzt kurz vor dem Erstflug , müssen die Ruder neutral stehen zum Start oder leicht angestellt auf Höhe ? Wenn ja wieviel mm ungefähr ?
Möchte das hübsche Teil nicht gleich in den Boden kloppen ?
Gruß Charlie
Frauen sprechen über ihre Gefühle, Männer haben sie .
Offline

Santa_Matze

  • Beiträge: 12
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 16:55
  • Postleitzahl: 93049

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragMo 15. Apr 2013, 06:27

Gestern den Erstflug mit der 3-Blatt-Luftschraube gemacht.
2 Mal ist er mir agestürzt, jedoch ohne Blessuren. Der Hektor steckt ganz schön was weg.
Das erste Mal konnte ich nach dem Wegwerfen nicht schnell genug an die Funke und dann lag er im Acker. Kostete mich nur ein Propellerblatt. Das 2. Mal kam er beim Segeln in einer Kurve in einen Stall aus dem er trudelnd zu Boden ging ohne nennenswerten Schaden zu nehmen. Trotz Loslassen der Knüppel war er nicht mehr zu retten. Flughöhe war so 30m.

Was auffällig war: Ich musste den Flieger anfangs massiv vertrimmen. Er wollte immer stark nach rechts rollen. Nun hab ich die Anlenkung so justiert dass er geradeaus fliegt, jedoch steht das linke Runder jetzt nicht mehr gerade sondern merklich nach oben. Kann das an dem 3-Blatt Prop liegen denn der dreht ja von hinten gesehen nach links, also wirkt das Drehmoment auf den Flieger mit einer Rolle nach rechts.

Motorsturz: Beim Beschleunigen steigt er etwas an. Könnte man jetzt durch eine Veränderung des Motorsturzes justieren aber geht leider nicht weil die Schraube des eingebauten Motorhalters zu kurz ist. Wenn ich noch was unterlege dann geht die Stoppmutter nicht mehr voll drauf.

Die Segeleigenschaften sind nicht schlecht für einen Motorflieger, jedoch neigt sich die Nase doch ziemlich nach unten und will Fahrt aufnehmen. Um langsam zu segeln bedurfte es immer einen permaneten Eisatz des Höhenruders.

Die nächsten Flüge werde ich mich dann mal an die Justage des Autopiloten machen....

Grüße
Matthias
Offline

Dangei

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 100
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 20:32
  • Wohnort: Erding
  • Postleitzahl: 85457

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragMo 15. Apr 2013, 07:35

Hallo Matthias,

die Symptome klingen nach Svhwerpunkt zu weit vorne und rechte Seite Schein schwerer zu sein als links.

Hast du alles genau ausgewogen?
Offline
Benutzeravatar

Sunrider

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 114
  • Registriert: Do 13. Dez 2012, 08:53
  • Wohnort: Mittenaar / Hessen
  • Postleitzahl: 35756

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragMo 15. Apr 2013, 09:31

Zwei Dinge lese ich hier ganz klar raus:
1.Schwerpunkt falsch! Hektor ist Hecklastig!
2.mindestens eine Fläche kaputtgebügelt! Gewollte Torsion aus mindestens einer Fläche rausgebügelt
und oder auch noch verzogen nach oben oder unten.
Das kann so nicht besonders gut fliegen :(

Motorsturz = 0/0
Das ist so gewollt und fluppt!
Erstmal würd ich die grundlegenden Baufehler prüfen, berichtigen, anstatt an anderen Baustellen zu drehen!
Bild
No Brain, no Pain !
„Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.“ Wilhelm Busch
Offline

Santa_Matze

  • Beiträge: 12
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 16:55
  • Postleitzahl: 93049

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragMo 15. Apr 2013, 09:33

ausgewogen (links rechts) habe ich nicht. Rechts sitzt der Sender, welcher in etwa ähnlich schwer ist wie der Empfänger, jedoch steht recht unten der Dom der Cloverleave-Antenne raus. Allerdings würde ich da nicht ein so starkes Drehmoment nach rechts vermuten. Zumal der Sender schon bei ca. 30% der Spannweite einer halben Fläche eingebaut ist.
Der Schwerpunkt ist ausgemessen nach Anleitung. Ich hab später dann sogar noch etwas Blei vorne rein gepackt und dann flog er unter Motor besser.
Hab jetzt nicht gemessen aber das linke Ruder steht bestimmt 5mm nach oben während das recht eher neutral steht.

Matthias
Offline
Benutzeravatar

Sunrider

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 114
  • Registriert: Do 13. Dez 2012, 08:53
  • Wohnort: Mittenaar / Hessen
  • Postleitzahl: 35756

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragMo 15. Apr 2013, 10:03

Nachtrag:
Lass den Autopiloten mal aussenvor, solange der Flieger nicht richtig eingeflogen ist.
So wie Dein Flieger aktuell eingestellt ist, wird jeder Stabi/ Autopilot nur Mist abliefern und DU kommst nie dahinter, was an Deinem Flieger nicht stimmt!
Bild
No Brain, no Pain !
„Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.“ Wilhelm Busch
Offline

lolsen

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 18
  • Registriert: Do 20. Dez 2012, 22:43
  • Wohnort: Düren
  • Postleitzahl: 52372

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragDi 25. Jun 2013, 09:55

Soderle und nach langem Stillschweigen melde ich mich auch noch mal bezüglich neu gesammelten Flugerfahrungen.

Vor ein oder zwei Wochen war ich bei rund 27c° mit dem Hektor fliegen und wollte mal schauen ob er auch, wie ich bereits gehört hatte, in die Thermik geht, dabei hatte ich noch ein selbstgebautes Vario auf ProMini Basis mit einem Ms5611, welches die Tonsignale über den zweiten Audio Kanal nach unten Gesendet hat.
Anfang war ich noch etwas unbeholfen mit der ganzen Geschichte und habe, wie ich denke, immer zu spät eingekreist, nachdem es mir eine Fläche angehoben hat bzw. das Osd und das Vario "Steigen" signalisiert hatten aber nach kurzer Zeit habe ich dann doch glück gehabt. Ab da an bin ich von rund 300 Meter Höhe auf knappe 1000 Meter mit dauerhaftem 0,4 - 0,6 Meter steigen die Sekunde ohne ein einziges Milliampere an den Motor zu verschwenden aufgestiegen, danach bin ich wieder auf 300-400 Meter herunter gesegelt und wieder in die Thermik.
Alles in allem hat das Thermik Fliegen mit dem Hektor ein heiden Spaß gemacht und ich habe bei um die 30 Minuten Flugzeit nicht mehr als 1100Mah verbraucht.

Lg Matze
Offline

FlyEnjoy

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 42
  • Registriert: Fr 28. Dez 2012, 00:01
  • Wohnort: Aachen
  • Postleitzahl: 0

Re: Flugerfahrung / Flugleistung

BeitragMi 26. Jun 2013, 12:31

cool- warst Du in der Kühlturmwolke von Weisweiler? :D Kannst Du nochmal(?) schreiben wie Dein Abfluggewicht ist?

Zurück zu FPV Hektor 2.0 & 2.x Support

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron