[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Array to string conversion
[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Undefined variable: Array
[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Array to string conversion
[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Undefined variable: Array
[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Array to string conversion
[phpBB Debug] PHP Notice: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 77: Undefined variable: Array
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
FPV-Freaks • Thema anzeigen - Scherrer UHF an einer MC-3010 Multiplex

Aktuelle Zeit: Do 21. Sep 2017, 21:20


Scherrer UHF an einer MC-3010 Multiplex

Welche RC Systeme werden eingesetzt? Welche Umbauten & Modifikationen nehmt ihr an Euren RC Anlagen vor?
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

AndiSichtgrenze

FPV Hektor Pilot

  • Beiträge: 59
  • Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:38
  • Wohnort: Berlin
  • Postleitzahl: 13127

Scherrer UHF an einer MC-3010 Multiplex

BeitragMo 14. Jan 2013, 22:39

Da ich meine Mutiplex Profi mc 3010 (Bj. 1995) bereits vor FPV auf 2,4 GHz Betrieb umgerüstet hatte,
aber auf die Möglichkeit des 35Mhz Betriebs nicht verzichten wollte, hatte ich diese bereits
darauf umgerüstet. Wie das geht, ist bekannt und wurde oft genug beschrieben.Darauf soll hier
auch nicht weiter eingegangen werden.

Für FPV rüstete ich den Sender dann zurück auf 35MHz Betrieb. Mit sehr guten Reichweiten.

Wirklich sicher wird die RC Verbindung aber erst durch den Einbau eines UHF Systems.
Mir geht es nicht um Reichweitenrekorde sondern um möglichst sicheres FPV-Fliegen.


Ziel ist es alle 3 Systeme benutzen zu können. Also 35Mhz mit IPD RCRX, 2,4GHz M-LINK und UHF.

Im Folgenden seht ihr wie ich diesen Sender auf den Betrieb mit einem
V5 Thomas Scherrer UHF System umgerüstet habe.
______________________________________________________________________________________________________
Bild 2 mc3010 mit 35MHz + 2G4.jpg
Profi mc 3010 mit 35 MHz Antenne und 2,4 GHz Antenne


______________________________________________________________________________________________________
Bild 1 mc3010 und Scherrer im Vordergrund.jpg
Profi mc 3010 und Thomas Scherrer UHF TX Modul V5.


______________________________________________________________________________________________________
Bild 3 mc3010 mit Scherrer Akku 1 + 2.jpg
Der MPX Sender wurde ursprünglich mit einem 6-zelligen NiCd-Akku betrieben.
Heute läuft er mit einem 2s LiPo ohne Probleme. Eigentlich würden die 7,2V Nennspannung
für das Scherrer UHF ausreichen, allerdings wollte ich den Platinen im Sender
diese zusätzliche Last nicht zumuten.

Da eine höhere Spannung immer besser ist, kommt ein 3s LiPo mit 1800mAh zum Einsatz.
Dieser findet in der ehemaligen Akkuwanne seinen Platz.

Für den Sender reicht jetzt ein sehr kleiner 2s LiPo mit 1000mAh, der problemlos neben/
unter der Akkuwanne seinen Platz findet. Da der Sender jetzt kein HF Modul mehr mit
Spannung versorgen muss, reicht die Kapazität für einen ausgedehnten Flugtag locker aus.

Für den 3s Akku, der das UHF versorgt, empfiehlt sich ein Akkupiepser,
damit man rechtzeitig vor Unterspannung gewarnt wird.

______________________________________________________________________________________________________
Bild 4 mc3010 mit Scherrer Schalter1+2.jpg
Schalter 1 versorgt das Scherer UHF mit Spannung,
und wurde gegen versehentliches Betätigen im Flug von mir gekürzt.

Schalter 2 hat die selbe Aufgabe wie ein eingestecktes Lehrer/Schüler-Kabel.
Er überbrückt die Kontakte wie der Stecker um das HF-Modul bei Schülerbetrieb
funktionslos zu machen. Mit dem Schalter kann das interne HF-Modul nun ohne Stecker
an- bzw. abgeschaltet werden. Er wurde ebenfalls gegen unbeabsichtigtes Betätigen gekürzt.


______________________________________________________________________________________________________
Bild 5 mc3010 mit Scherrer Schalter1+2 Verkabelung.jpg
Die Verkabelung der beiden Schalter.


______________________________________________________________________________________________________
Bild 6 mc3010 mit Scherrer Platine.jpg
Ein Blick von unten auf die Platine an der Lehrer/Schüler-Buchse.
Da die Sicht auf die entsprechenden Lötpunkte durch Heisskleber verdeckt ist,
zeigt die Grafik die komplette Verkabelung von UHF TX, Akku und Schalter.


______________________________________________________________________________________________________
Bild 7 mc3010 mit Scherrer liegend ohne Rückwand.jpg
Das Scherrer TX Modul soll abnehmbar bleiben und zusammen mit der Rückwand
entfernt werden können. Dazu befindet sich auf der mittleren Abdeckung
eine Steckverbindung, die bei halb geöffneter Rückwand noch gut zu erreichen ist.

Die Buchse wurde mit Heisskleber an der mittleren Abdeckung angeklebt, was ein einhändiges
Verbinden möglich macht.


______________________________________________________________________________________________________
Bild 7 mc3010 mit Scherrer liegend Rückseite.jpg
Kabeldurchführung auf der rückseitigen Senderabdeckung. Das TX-Modul
ist durch selbstklebende Klettbänder abnehmbar. Der Halt ist ausreichend.


______________________________________________________________________________________________________
Bild 7 mc3010 mit Scherrer liegend von oben.jpg
Das Scherrer UHF schliesst bündig mit der Oberkante des Senders ab. So kann
im Bedarfsfall problemlos der Stufenschalter für die Sendeleistung erreicht werden.


______________________________________________________________________________________________________
Bild 2 mc3010 mit Scherrer liegend.jpg
Das Scherrer UHF trägt zwar mächtig auf und die Antenne steht in einer ungünstigen
Stellung, da ich den Sender aber, entgegen der Auslegung als Pultsender, als Handsender
verwende, ist dieser Umbau für mich die komfortabelste Lösung.

Der zusätzliche Akku befindet sich im Sender und nicht ausserhalb, und die Reichweite
ist trotz flach stehender Antenne mehr als ausreichend.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße von Andi aus Berlin
| | |

Bild

Zurück zu RC Sender - Umbauten und Modifikationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron